PfeilGrafik MdJGrafik NVSGrafik

ECLAT Konzert 9

Stuttgart / Theaterhaus / T1

Preisträgerkonzert
zum Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart

 

Ulrich Kreppein: Echoräume
Polystück bestehend aus vier simultanen Kammermusikstücken (2016)
Uraufführung / Kompositionsauftrag von Musik der Jahrhunderte

1. Wutraum für Stimme, Klavier, Akkordeon und Schlagzeug
nach einem Text aus Der Blick der Krähe (Nr. 1) von Yi Sang
2. Angstraum für Stimme, Flöte und Cello
nach dem Text Ciudad sin sueño von Federico García Lorca
3. Spielraum für Viola und Akkordeon
4. Flüsterraum für 2 Gitarren

 

Preisverleihung
Moderation Kornelia Bittmann
Laudatio von Prof. Frédéric Durieux
Mitglied der Jury des Stuttgarter Kompositionspreises


Ricardo Eizirik: junkyard piece I
für Ensemble und gefundene Objekte (2014/15) 

Yair Klartag: Nothing to express
für E-Gitarre und Streichquartett (2014)

 

Illegal 
Alessia Park, Sopran / Olivia Steimel, Akkordeon /
Kasia Kadlubowska, Schlagzeug / Marija Skender, Klavier
Trio Vis-à-vis
Maria Kalesnikava, Flöte u. Altflöte / Hugo Rannou, Violoncello/ Natasha López, Sopran
DUO2KW
Klaus-Peter Werani, Viola / Kai Wangler, Akkordeon
AAA---AAA Gitarrenduo
Timm Roller / Thilo Ruck
Talea Ensemble
Barry Crawford, Flöte / Rane Moore, Klarinette / Ryan Muncy, Saxophon / Eric Huebner, Klavier / Alex Lipowski, Schlagzeug / Yuki Numata Resnick, Violine / Elizabeth Helgeson, Viola / Kevin McFarland, Violoncello / David Adamcyk, Klangregie / James Baker, Dirigent
Nadav Lev, E-Gitarre
Mivos Quartet
Olivia De Prato, Violine / Lauren Cauley, Violine / Victor Lowrie, Viola / Mariel Roberts, Violoncello

Zurück