ECLAT Logo

11

/ Stuttgart / Theaterhaus / T1

SWR2 JetztMusik

Fabià Santcovsky: Die Rose der Winde
für Orchester (2019)UA

Ashley Fure: Bound to the bow
für Orchester und Elektronik (2016)
Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart 2019

Turgut Erçetin: “ … like dissolving ancient amber and letting a trapped insect fly away”
für Streichquartett und Orchester (2019)UA

Arditti Quartet
SWR Symphonieorchester
Leitung Michael Wendeberg


Mitschnitt SWR2

Windig, fliegend, flüchtig– die neueste Orchestermusik weht vorüber und wird von den Komponist*innen im Widerhall ihrer Bewegung gerade noch festgehalten: Turgut Ercetin rekonstruiert die Akustik der alten (längst nicht mehr existierenden) Apostelkirche in Istanbul und entwickelt daraus seine Orchesterklänge, die in der Aufführung auf ein ebenso komplexes, eigendynamisches Streichquartett treffen. Fabià Santcovsky spürt den Klängen und der Poesie des Windes nach. Und im Preisträgerwerk des aktuellen Stuttgarter Kompositionspreises spiegelt Ashley Fure gebannte kinetische Energien – das Orchester erscheint in ihrer Vorstellung als riesiger Albatros, den man segelnd an den Bug eines Schiffes gebunden hat.

Ticketinformationen zu ECLAT 2020 ab Anfang November 2019!

zurück / go back

Top