ECLAT Logo

ECLAT 5

/ Stuttgart / Theaterhaus / T1

Zum Gemeinwohl!
20 Frauen animieren ein europäisches Gespräch über die Zukunft der Welt

Film / Musik

Michelle Kranot / Iris ter Schiphorst*
Suggestion of least resistance (2018) UA

Samantha Moore / Malin Bång*
Bloomers (2018) UA

Rebecca Blöcher / Eva Reiter*
A part of something (2018) UA

Eni Brandner / Misato Mochizuki
PANTOPOS (2018) UA

Elizabeth Hobbs / Carola Bauckholt*
Die Flunder (2018) UA

Andrea Schneider / Marianthi Papalexandri-Alexandri*
Generator/ Operator (2018) UA

Joanna Kożuch / Ying Wang
Music Box (2018) UA

Susi Jirkuff / Joanna Bailie
Die letzte Kolonie (2018) UA

Vessela Dantcheva / Electric Indigo
Hierarchy Glitch (2018) UA

Ana Nedeljkovic / Hanna Hartman
The Happiness Machine (2018) UA

Klangforum Wien


Zum Gemeinwohl! ist ein Projekt von Klangforum Wien, Musik der Jahrhunderte und Amour Fou Vienna in Kooperation mit Tricky Women mit besonderer Förderung aus Mitteln der Kulturstiftung des Bundes, des Bundeskanzerleramtes Österreich, der Kulturabteilung der Stadt Wien und von Interfaces / Creative Europe Programme of the European Union.

*Die Kompositionsaufträge des Klangforum Wien an Iris ter Schiphorst, Malin Bång, Eva Reiter, Carola Bauckholt und Marianthi Papalexandri-Alexandri werden finanziert von der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Dauer ca. 120 Minuten

Karten
Einzelkarten 18 € / 12 €
Erhältlich auch in Pass 1, 2 und 3

Zurück

Top